Ergotherapie bei
Erkrankungen / Verletzungen der Hand

Behandelt werden Menschen die aufgrund einer angeborenen oder erworbenen Fehlstellung,  Verletzung oder Entzündung der Hand-Strukturen in ihrer persönlichen, häuslichen und/oder beruflichen Selbständigkeit eingeschränkt sind.

Übersicht der häufigsten Krankheitsbilder

  • Arthritis
  • Arthrosen
  • Frakturen
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Komplexes regionales Schmerzsyndrom (CRPS oder auch „M. Sudek“)
  • Morbus Dupuytren
  • Polyneuropathie in den Händen
  • Rheumatische Erkrankungen (z.B. chronische Polyarthritis)
  • Sehnen- oder Kapselrupturen
  • Zustände nach Handoperationen

Behandlungsmethoden

  • Beratung bezüglich geeigneter Hilfsmittel
  • Beratung und Training zum Gelenkschutz
  • Feinmotoriktraining
  • Sensibilitätstraining
  • Thermische Anwendungen (z.B. Paraffinbad)
  • Training von Alltagsaktivitäten
  • Übungen zur Beweglichkeit, Muskelkraft und Ausdauer
  • Narbenbehandlung